Dr Johanna Eichhorn

Stationen: 

  • Abschluss des Psychologie-Studiums an der Universität Mannheim 2003 
  • Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung nach Rogers in Heidelberg studienbegleitend
  • Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie, Vertiefung Verhaltenstherapie
  • Approbation 2007 Münster in Westfalen
  • 2009 Promotion zum Dr. rer. medic. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2007 bis 2014 Tätigkeit in einer stationären Einrichtung der Suchthilfe
  • 2013 Niederlassung in eigener Praxis (privat und alle Kassen) mit kontinuierlicher Supervision, Intervision und Weiterbildung (v. a im Bereich Psychotraumatologie, EMDR)
  • 2016 Zertifizierung zur EMDR-Therapeutin (EMDRIA)
  • 2017 Umzug der Praxis in die Schöne Aussicht 
  • 2005 bis 2012 Berufsbegleitend freiberufliche Tätigkeit in klinischer Verkehrspsychologie, Rehabilitation von auffälligen Kraftfahrern mit Alkohol, Drogen und Punkten
  • Ausgewählte Mitgliedschaften: BDP, DPTV, EMDRIA, DVT, DGTD,  DeGPT
  • Lehraufträge in Verhaltenstherapie zu verschiedenen Themen bei verschiedenen Ausbildungsinstituten in der Region
  • Akkreditierte Supervision ist bei mir möglich
  • 2017 Abschluss der Weiterbildung zur Supervisorin an der Goethe-Universität Frankfurt und Anerkennung zur Ausbildungssupervisorin
  • 2018 Zertifizierung Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT
  • ab 2019 Weiterbildung im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bei der AWKV Friedrichsdorf
  • Arbeitsschwerpunkte: Seit Jahren angesiedelt im Bereich der Psychotraumatologie und Therapie mit EMDR, kontinuierlich Fortbildung und Teilnahme an Supervision